Erhalt der Schriftkultur

Das Projekt ist zum erfolgreichen Abschluss gekommen. Im Oktober 21 kehrte Gregor Verhufen, Projektleiter dieses überaus spannenden Projektes aus Bhutan zurück. Im Gepäck hatte der Tibetologe die Veröffentlichungen: ‘bri khun – Written Scripts and Calligraphies of Bhutan. Origins and Evolution in the Buddhist Himālayas ‘brug gi ‘bri khyun dang par skrun lam srol Writing and […]

Deutsch-Bhutanische Wissenschaftskooperation

  Im November und Dezember 2020 richtete die DBHG einen deutsch-bhutanischen Wissenschaftsdialog aus. Finanziert wurde der virtuelle Dialog von der Deutschen Botschaft Neu-Delhi. Die DBHG war bei der Botschaft bereits durch bei der Durchführung des Projektes zur Schriftkultur Bhutans des Auswärtigen Amtes als verlässlicher Projektpartner bekannt. Eine Gruppe von acht Fachleuten aus Deutschland und Bhutan […]

Handwerksmeister für Bhutan

  Im August 2020 erhielt die DBHG – neben anderen Bhutangesellschaften – von der bhutanischen Botschaft die Bitte, sie bei der Suche nach deutschen Handwerksmeistern für einen Einsatz in Bhutan zu unterstützen. Der Hintergrund: Wegen der Corona Pandemie konnten viele indische Fachkräfte, die bisher im Baugewerbe in Bhutan gearbeitet haben, nicht mehr nach Bhutan einreisen. […]

Spezialschreibmaschinen für eine Blindenschule in Ost-Bhutan

  Gemeinsam mit der schwedischen Bhutangesellschaft stellte die DBHG dem Muenselling Institut, einer Blindenschule in Ostbhutan (Webseite: http://muensellinginstitute.edu.bt), sieben Schreibmaschinen der Marke Perkins im Wert von ca. 7.000 Euro  zur Verfügung. Die DBHG hat davon 4.725 Euro übernommen, die zum großen Teil durch Spenden erbracht wurden Nachfolgend ein Dankschreiben des Instituts und ein Foto über […]

Rückkehr des Tigers

  2018 wurde ein Königstiger unmittelbar in der Nähe von Thimphu, der Hauptstadt Bhutans, gesichtet, gefangen und im Wildlife Research Centre (Forschungszentrum für Wildtiere) beherbergt, bis er an einer Krankheit starb. Zur selben Zeit war mit Herrn Fischer ein Präparator vom Naturkundemuseum Erfurt mit Kollegen vor Ort für einen Trainingslehrgang zur Konservierung von totem Tiermaterial […]

Der “Brennende See”

  Im Januar 2019 wurden die Maßnahmen am Brennenden See zum Abschluss gebracht Terma – heilige Schätze Guru Rinpoche, (skr. Padmasambhava, der Lotosgeborene) verbreitete im 8.Jh. den Buddhismus in Tibet und brachte ihn anlässlich mehrerer Reisen auch nach Bhutan. Zu seinen Methoden der Verbreitung der Lehre gehörte auch das Verstecken von Schätzen. Guru Rinpoche ging […]

 

Bis zum Jahr 2010 lag der Schwerpunkt beim Erhalt historischer Kulturgüter in Bhutan.

Ein besonderes Highlight war die Unterstützung, die die DBHG bei der Teilnahme Bhutans an der EXPO 2000 in Hannover geleistet hat. Bhutan hat dort einen außergewöhnlichen und viel beachteten Pavillon errichtet und dadurch in Deutschland und in Europa seinen Bekanntheitsgrad enorm gesteigert.

Darauf folgten die Restaurierung historischer Kulturgüter in Bhutan, betreut durch unseren ehemaligen Präsidenten (und jetzigen Ehrenpräsidenten) Prof. Manfred Gerner. Hier eine kurze Übersicht:

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen